• images/sliderwinter/slider1_winter.jpg
  • images/sliderwinter/slider2_winter.jpg
  • images/sliderwinter/slider3-winter.jpg

20131030 103130Trainingslager der Abteilung Wintersport in Oberhof

Die Trainingsgruppe um Petra König absolvierte vom 30.10. bis 02.11.2013 ein Trainingslager in Oberhof am Rennsteig. Ziel war es, den Jugendlichen ein abwechslungsreiches Training zu bieten und gleichzeitig den Teamgeist zu stärken. Nach der Abfahrt am 30.10. um 9.00 Uhr fuhr die Sportgruppe nach Oberhof zum ersten Training. Auf dem Programm stand als erstes eine Skiroller Skating-Einheit.

Dabei werden motorische und konditionelle Fähigkeiten gleichermaßen geschult.

IMG-20131210-WA000511.Thüringer Paarlaufmeisterschaft im Skilanglauf der Schüler

- 1x Gold und 2x Bronze -


Genügend Schnee gab es in Oberhof zum 2. Advent. Damit konnte der erste größere Wettkampf der Wintersaison 2013/14 durchgeführt werden. Bei Temperaturen um die 0° C und meist trockenem, aber nebligen Wetter ging es um Pokale für die besten Vereinsteams.
Bei den Paarlaufmeisterschaften bilden zwei Sportler eines Vereins eine Mannschaft und gehen abwechselnd auf den Rundenkurs. Für die jüngeren Sportler gab es eine 500 m – Runde; die älteren hatten 1000 m zu absolvieren. Je nach Altersklasse waren dabei ein oder mehrere Runden abwechselnd zu laufen.

Wandertag am 03.10.2013

 Am Donnerstag, den 3.10.2013 unternahmen die Wintersportler des "SV Medizin 1950 e.V. Bad Liebenstein" eine Wanderung am Fuße des Pleß. Bei sonnigem Herbstwetter starteten wir um 9 Uhr im Breitunger Ortsteil Knollbach. Die ersten 2h ging es straff bergauf in Richtung Pleß. Dann stärkten wir uns mit ein paar Knackern. Für die Damen gab es ein Glässchen Sekt, für die Herren ein Bier. Gut gelaunt ging es weiter in Richtung Helmers. Über Stock und Stein und mit einem "kleinen'' Umweg erreichten wir nach über 4 Stunden unser Ziel das Gasthaus ,,Seeblick''. Beim Warten auf das Mittagessen konnten wir reichlich erzählen. Nachdem sich alle gestärkt hatten, traten wir den Rückweg zu den Autos nach Knollbach an.

 

Author:lr

Erfolgreiche Ranglisten – Sommersaison

Die Wintersportler des SV Medizin 1950 e.V. Bad Liebenstein können auf eine gute Sommersaison bei den Ranglistenwettkämpfen 2013 zurückblicken. Die Wettkampfserie des Thüringer Skiverbandes zur Bestimmung der D-Kader-Liste führt die stärksten Nachwuchssportler Thüringens im Skilanglauf zusammen. Insgesamt standen 14 Wettkämpfe auf dem Programm. Crossläufe, Skiroller- und Inlinerwettbewerbe, aber auch Athletik- und Leichtathletiktest sowie 1000 m – Bahnläufe sorgten für Abwechslung.

Abschluss war der Herbstcrosslauf in Bad Lobenstein am 19. Oktober 2013. Mit den Siegen von Leon Seidel (AK 13) und Svenja Rommel (AK 14) sowie den 2. Plätzen von Maximilian Kaiser (AK 12), Luise Retzlaff (AK 15) und Tim Hoßfeld (AK 15) konnten unsere Sportler zufrieden nach Hause fahren.

CIMG4467

11. Ruhlaer Skiroller-Berglauf

Das Finale der Skirolleranstiegsläufe im Thüringencup fand am vergangenen Sonntag in Ruhla statt. Die 8,5 km langen Strecke mit Start in Thal und Ziel auf dem Rennsteig gewann der amtierende Deutsche Meister Marius Cebulla, der für den SWV Goldlauter an den Start ging in der zweitschnellsten Laufzeit, die je in Ruhla erreicht wurde. 

Für den SV Medizin waren Thomas Braun und Mario Seidel am Start. Thomas kam in der Tagesgesamtwertung auf einen hervorragenden 6.  Platz, was ihn in der stark besetzten Altersklasse Herren  51 den 2. Platz sicherte. Auch Mario zeigte sich mit dem erreichten 5. Platz in seiner Altersklasse Herren 41 nicht unzufrieden. Für beide war es wichtig, in der Gesamtwertung zum Thüringencup den 3.Platz in ihren Altersklassen abzusichern.

   
© SV-Medizin 1950 e.V. Bad Liebenstein

Login Form