• images/slidervolleyball/Panorama.jpg
  • images/slidervolleyball/slider_beachanlage.png
  • images/slidervolleyball/slider_otto_1.png
  • images/slidervolleyball/slider_otto_2.png

05.11.22 Herren Spieltag #4

Am 4. Spieltag reisten wir wieder nach Gotha. Dieses Mal zu den Gothaer Sportfreunden und als weiteren Gast die Männer aus Themar, gegen die wir schon das "Rückspiel" bestritten.

Wir haben wieder die volle Distanz mitgenommen und 10 Sätze absolviert, was ja eigentlich ganz cool ist, da wir ja zum Volleyball spielen angereist sind.
Was nicht so schön ist, das wir in diesem Jahr unsere Schwierigkeiten mit Tie-Breaks haben.

So gingen beide Spiele mit 3:2 an die Gegner. Dennoch wäre mit unserem 7 Mann Kader mehr drin gewesen als 2 Punkte.

Wenn man sich die Tabelle anschaut sind wir auf jeden Fall mit 34 Sätzen aus 8 Spielen zumindest in der Satzanzahl ziemlich weit vorne dabei :D

 

 

Alu

09.10.22 Herren Spieltag #3

Der 3. Spieltag führte die Herren des SV Medizin nach Gotha. In der voll besetzten Halle der Blue Volleys (es spielten parrallel unsere Damen sowie die Thüringenliga) war richtig Action geboten und viele Zuschauer am Rande des Feldes.

Gegen die junge Nachwuchsmannschaft der Blue Volley Juniors 2 stellten wir uns dieses Mal ganz ordentlich an. Mit souveränen Aktionen konnten wir teils auch größere Vorsprünge heraus spielen, so dass wir auch hier einige Wechsel auf verschiedenen Positionen ausprobieren konnten.
Mit einem sicheren 3:0 holten wir uns hier weitere 3 Punkte auf unser Konto :) 

Im 2. Spiel gegen die Männer des FSV Gotha gab es wieder das bekannte Auf und Ab. Wir haben mit guten Aktionen begonnen und dennoch den ersten Satz abgegeben. Daraufhin drehten wir etwas auf und holten wir uns im 2. und 3. Satz überlegen das Spiel zurück (vor allem im Aufschlag), um es dann am Ende doch zu verlieren. 

Das hätte mal wieder nicht seien müssen, aber am Ende des Spieltages standen 4 von 6 möglichen Punkten zu Buche, was okay ist.

 

Alu

01.10.22 Herren Spieltag #2 

Zum 2. Spieltag der neuen Saison ging es nach Römhild. Unter den Gleichbergen konnten wir mit einem großen Kader unser Potential bestmöglich verteilen.

Mit unseren 2 Youngstern Silvo und Darius über Annahme-Außen und den Routineers Tim und Alu auf Mitte ging es los. Diagonal hatte Martin einen sehr guten Tag erwischt und brachte viele Bälle von Zuspieler Alex/Wulfi im Gegnerischen Feld unter.

Dennoch gab es gegen Römhild einige Höhen und Tiefen zu überwinden. "Danke Bälle" wollen uns einfach nicht so richtig gelingen .. also falls das einer der nächsten Gegner lesen sollte - immer rüber Baggern, dann habt ihr gute Chancen das wir uns selbst zerstören :D

Im Spiel gegen Römhild konnten wir nach stetigem Satzausgleich im Tiebreak den Sack leider nicht zumachen und verloren mit 3:2. Dennoch haben wir unseren ersten Punkt geholt was uns dahingehend bestätigt: Wir können in der Liga ganz gut mitspielen.

Das 2. Spiel gegen Sonneberg verlief von Anfang bis Ende konstanter und so konnten wir mit einer guten Leistung hier unseren ersten Sieg einfahren.

Das es direkt ein 3:0 wird, damit hatten wir selber nicht gerechnet. In diesem Spiel hat uns vor allem der hohe Aufschlagdruck und die Sicherung nach Gegnerischem Angriff Stabilität gebracht. Wenn wir jetzt noch das mit den "Danke Bällen" hinbekommen, werden die nächsten Punkte wohl nicht lange auf sich warten lassen :D

 

Alu

19.09.22 Beginn der Hallensaison 2022/2023

In den vergangenen 2 Jahren waren die Winter geprägt durch Corona .. Mindestabstand, abgestellte Duschen und abgebrochener Spielbetrieb.
Der Start in diesem Herbst sieht da schon etwas besser aus, die Duschen sind immerhin wieder befüllt, allerdings Kalt. Ihr wisst schon - Heizung aus - Energiekrise.

Inwiefern das die Saisondurchführung beeinflussen wird, bleibt abzuwarten. (Stichwort - gefrorenes Netz, Eisglätte, Schiedsrichter mit Everest-Ausrüstung, Pfeife mit Schnee verstopft ...)

Die Männer des SV Medizin begannen nun ihr Abenteuer in der nächsthöheren Spielklasse "Verbandsliga Süd". Mit einem gut gefüllten Kader ging es nach Wasungen.
Der Start verlief etwas holprig, was aber eigentlich auch zu erwarten war. Schließlich mussten neue Spieler ins Spielsystem integriert werden und alle anderen sich nach längerer Pause wieder an die Halle gewöhnen.

Beide Spiele, gegen Wasungen und auch gegen Themar liefen für uns gleich. Es hat immer erst 2 Sätze gebraucht bis wir richtig ins Spiel gefunden haben.
Im 3. Satz haben wir uns dann wohl gefühlt und einen guten Ball gespielt, ehe es im 4. zu einem unglücklichen Ende kam. Somit gingen beide Spiele mit 3:1 verloren :(

Resumee des Spieltags:
Unglücklich! Es wären durchaus 1-4 Punkte drin gewesen.

Mit unseren Neuzugängen Ricco (Libero) und Tim B. (AA/MB) freuen wir uns auf die weiteren Spiele und dann auch auf die ersten Punkte :)

Für BaLie:

Alu

15.08.22 Beachvolleyball Vize-Meister !!

Mit stark besetzten Thüringer Landesmeisterschaften ging das letzte Turnierwochenende der Saison zu Ende und das auch noch super Erfolgreich.

Anne Wilhelm mit Partnerin Juliane Kind dachten wohl nicht unbedingt an so einen krönenden Abschluss zu Beginn des Turniers. Zu schwankend waren die Leistungen der ersten beide Spiele am Tage. Doch im Turnierverlauf steigerten sie sich stetig und das Selbstvertrauen kam auch wieder zurück. 

Im Halbfinale bezwangen sie nach hartem Kampf das Team Georgi/Lüdtke, gegen die sie zu Beginn des Tages noch eine herbe Klatsche einstecken mussten. Doch wie das im Beachvolleyball häufig ist, man verliert selten gegen den selben Gegner 2 mal im Turnier.

So konnte schonmal der Finaleinzug gefeiert werden. Gegen die Finalgegner Walther/Greskamp war dann leider kein Kraut mehr gewachsen und somit geht der Vize-Meister Titel in diesem Jahr nach Bad Liebenstein!!

Herzlichen Glückwunsch!

    

Bei den Herren durften Unger/Horlbeck an den Landesmeisterschaften teilnehmen. Hier konnten wir leider "nur" etwas mitspielen und haben das Turnier nach 3 Spielen auf dem 9. Platz beendet - man könnte sagen - immerhin nicht letzter :D 

 

Bei den Mix-Landesmeisterschaften lief es dann wieder etwas besser, auch wenn die körperlichen Vorraussetzungen nach dem Damen/Herrenwettbewerb vom Vortag nicht optimal waren.

Im Mix haben wir die Gruppenphase als 2. abgeschlossen und konnten das Play-Off Spiel für uns entscheiden. So hatten wir schonmal das Ziel 1/4-Finale erreicht. Hier war dann gegen unsere Freunde Rompf/Brabetz mit 1:2 leider Schluss. Trotzdem ein sehr gelungenes Wochenende mit dem 5. Platz im Mix abgeschlossen!

Landesmeisterschaften Beachvolleyball 2022

Damen:   Wilhelm/Kind          2. Platz
Herren:   Unger/Horlbeck       9. Platz

Mix:        Wilhelm/Unger       5. Platz

 

Hier gibts auch noch einen kleinen Fernsehbeitrag dazu :)

https://www.ardmediathek.de/video/mdr-thueringen-journal/beachvolleyball-meisterschaften-in-gotha/mdr-thueringen/Y3JpZDovL21kci5kZS9iZWl0cmFnL2Ntcy8zMzgxNTA0MC01NDU5LTQ3ZGMtYWRhYy1mNDA2OTE1Mjc5MjI

 

Alu

   
© SV-Medizin 1950 e.V. Bad Liebenstein

Login Form

   

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.